Home Datenserver Feedback Inhalt Links

Erlaeuterungen
Zurück Nach oben

 

 

Besonderheiten Kartenübertragung Web-Browser

Bei der Übertragung der Karten sind einige Eigenarten zu beachten:

  • Abhängig von der Ausgestaltung der Karte sehen können Sie neben der eigentlichen Karte noch eine Übersichtkarte sehen. Diese Übersichtskarte ist in 9 klickfähige Teilbereiche eingeteilt. Den ausgewählten Bereich sehen Sie in der Hauptkarte.
  • Die Hauptkarte weist in der Rahmenbegrenzung Pfeilsymbole auf. Mit diesen Pfeilsymbolen können sie von Teilbereich zu Teilbereich springen. Den gleichen Effekt erzielen sie durch anklicken eines Teilbereiches der Übersichtkarte.
  • Durch anklicken der Lupe wird die Karte gezoomt.
  • Durch anklicken des Legendensymbols wird die Legende des GIS- Systems für diese Karte mit übertragen.
  • Die Geofeatures werden mit Attributinformation übertragen. Somit können auch Attribute abgefragt werden.
  • Linien werden in einem Buffer- Rahmen dargestellt.
  • Die Software die zur Erstellung des html- Codes benutzt wird, zerlegt die Karte in 4 Teilkarten. Dadurch wird die Übertragungsgeschwindigkeit deutlich erhöht.
    • Bei der Abfrage werden sämtliche Geo- Features (Punkt, Linie, Fläche) an diesen Grenzlinien unterteilt.
    • Beim Anklicken jedes Teils werden die Attribute des Gesamtfeatures übertragen.
    • Leider werden auch Analyse- Diagramme in der Karte (Balkendiagramme, Kreisdiagramme..) an diesen Linien geschnitten und ungenau wieder zusammen gesetzt.
 

 

 

Home ] Nach oben ]

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: webmaster@lo-gis.de 
Stand: 07. Januar 2001