Home Datenserver Feedback Inhalt Links

Datenkonversion
Zurück Nach oben Weiter

 

 

In ein GIS müssen meist Daten verschiedenster Formate zusammen geführt werden. Dabei entsteht immer die Notwendigkeit einer Datenkonversion. (Konversion = Umwandlung)

Leistungsverzeichnis:

  • Daten einlesen
  • Daten in verschiedene Geodätische Datums transformieren
    • Zum Beispiel ein Datumsübergang vom Datum einer GPS- Messung (WGS 84) in das Landeskoordinatensystem Gauss Krüger / Bessel- Elipsoid und Potsdamer Datum
    • Geodätisches Datum: Ein Parametersatz, der Koordinatensysteme für die gesamte oder Teile der Erde definiert. Diese Daten wurden im Laufe der Zeit verfeinert und überarbeitet. NAD27 ist das Nordamerikanische Datum für 1927, ED50 ist das Europäische Datum für 1950 und WGS84 bedeutet World Geodatic System für 1984. Variierende Daten werden benutzt, um eine bessere lokale Anpassung eines Rotationsellipsoids im Vergleich zur eigentlichen Form der Erde - des Geoids - zu erstellen.
  • Daten transformieren in verschiedene Datenformate
    • Zum Beispiel CAD.dxf in GIS- Formate
  • Daten korrigieren
    • Überarbeiten der dxf- Daten, Aufbau einer sauberen Topologie
  • Daten attributieren
    • Vergabe von Attributinformation

 

 

Fehlerkorrektur von ALK dxf- Dateien (blau)

 

 

Bereinigung von Topologiefehlern

 

 

 

Formular zur Anforderung weiterer Informationen

Treffen Sie Ihre Wahl, und teilen Sie uns mit, wie wir Sie erreichen können.

Senden Sie mir zusätzliches Informationsmaterial über das Serviceangebot
Senden Sie mir zusätzliches Informationsmaterial über Ihr Unternehmen
Ich möchte von einem Berater kontaktiert werden

Name
Titel
Organisation
Adresse
E-Mail
Telefon

 

 

Home ] Nach oben ]

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: webmaster@lo-gis.de 
Stand: 10. December 2000